Welche Social Media Plattform ist die richtige für mein Business?

von | Zuletzt aktualisiert am: 22.12.2022

Social Media ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Jeden Tag werden Millionen von Beiträgen geteilt, kommentiert und geliked. Doch welche Plattform ist die Richtige für dich und dein Unternehmen?

In diesem Blogbeitrag stelle ich dir vier verschiedene Plattformen vor und gebe dir eine Entscheidungshilfe an die Hand.

 

Facebook

 

Wenn du auf der Suche nach einer Social-Media-Plattform bist, die eine große und vielfältige Zielgruppe hat, dann ist Facebook genau das Richtige für dich. Mit fast drei Milliarden aktiven Nutzern ist Facebook die größte soziale Plattform der Welt. Das bedeutet, dass egal, wen du mit deiner Marke erreichen möchtest, du mit Sicherheit auch auf Facebook die richtigen Menschen findest. Facebook ist bei Menschen im Alter von 20 und 40 am beliebtesten. Die Plattform zieht aber immer stärker ältere Menschen ab 50+ an.

Werbeanzeigen auf Facebook sind die Haupteinnahmequelle des kalifornischen Unternehmens.

2021 lag der Umsatz von Meta mit Werbeanzeigen bei rund 115 Milliarden US-Dollar. Das bedeutet, dass es für dein Business ohne Facebook Ads schwierig und zeitaufwendig ist, Reichweite aufzubauen. Dennoch ist Facebook immer noch ein wichtiges Tool, um mit deinem Unternehmen online sichtbar zu werden.

Auf Facebook kannst du sehr gezielt Menschen mit Werbeanzeigen erreichen. Dank der umfangreichen Zielgruppenfunktion kannst du genau festlegen, welche Menschen du mit deiner Werbung erreichen möchtest. Außerdem bietet dir Facebook viele verschiedene Möglichkeiten, um mit potenziellen Kunden in Kontakt zu treten. 

Facebook-Gruppen sind etwa eine tolle Möglichkeit, um Menschen mit gemeinsamen Interessen zu vernetzen und um eine Community rund um deine Produkte aufzubauen. Facebook-Gruppen können auch ein interessanter Anlaufpunkt für dein Unternehmen sein, um die Interessen und Bedürfnisse der Menschen herauszufinden, die du erreichen möchtest.

Insgesamt ist Facebook eine hervorragende Plattform für dein Business, um mit Kunden und Fans in Kontakt zu treten und sie gezielt zu informieren und anzusprechen.

 

tiktok

Instagram

Instagram ist eine der am schnellsten wachsenden sozialen Medienplattformen. Die Anzahl der Nutzer hat in den letzten Jahren stark zugenommen und liegt 2022 weltweit bei circa 1,5 Milliarden. Am beliebtesten ist Instagram in Deutschland aktuell bei den 18 bis 30-Jährigen. Mehr als die Hälfte aller Instagram-Nutzer sind mehrmals täglich auf der Plattform unterwegs.

Die meisten Menschen nutzen die Plattform zur Unterhaltung. Instagram ist aber auch ideal, um online Produkte zu verkaufen. Neben Fashion und Beautyprodukten kannst du auf Instagram auch sehr erfolgreich mit einem Nischenthema sein. Egal, ob du als selbstständiger Berater Menschen für deinen Onlinekurs gewinnen, oder als Finanzexperte den Nutzern wertvolle Investmenttipps geben möchtest-Instagram eignet sich für alle Unternehmen.

Was als reine Fotoplattform begann, hat sich durch den Konkurrenzdruck von TikTok und Co. zur echten Videomaschine entwickelt. Videos sind mittlerweile das Trendformat Nr.1 und bringen in der Regel mehr Engagement als statische Bilder. Somit hast du mit kreativen Reels und Storys momentan gute Chancen, um Reichweite aufzubauen.

Du hast bereits einen eigenen Onlineshop? Dann solltest du dir Instagram Shopping nicht entgehen lassen. Mit einem Instagram-Shop macht es dir die Plattform leicht, deine Produkte zu verkaufen. Mit Instagram Shopping kannst du deinen kompletten Produktkatalog hochladen und anschließend Produkte in deinen Beiträgen markieren. So können deine Follower und potenzielle Kunden ganz einfach Produkte über deine Beiträge und Storys auf Instagram kaufen.

instagram

TikTok

 

TikTok ist eine Social-Media-Plattform mit echtem Suchtpotenzial. Die App ist besonders bei jungen Menschen beliebt und hat weltweit mehr als eine Milliarde aktive Nutzer pro Monat. TikTok wird immer mehr von Unternehmen als Marketingplattform genutzt, da die Plattform ideal ist, um eine junge Zielgruppe anzusprechen. TikTok startete seinen Erfolgskurs 2018 als reine Videoplattform. Seit Kurzem lassen sich dort aber auch Fotos hochladen.

Im Vergleich zu Facebook oder Instagram kannst du auf TikTok auch mit wenigen Followern bereits eine hohe Reichweite erzielen. Das bedeutet, dass deine Videos an viele Menschen ausgespielt werden, welche dich noch nicht kennen. Um deinen TikTok-Account erfolgreich wachsen zu lassen, empfiehlt die Plattform drei bis fünf Videos pro Woche zu veröffentlichen.

Die App bietet dir auch verschiedene Werbemöglichkeiten, mit denen du deine Produkte und Dienstleistungen bewerben kannst. In Deutschland gibt es die Möglichkeit, bei TikTok Werbung zu machen, erst seit 2021. Was bedeutet, dass du aktuell noch Ads zu relativ günstigen Preisen schalten kannst. 

Damit du mit TikTok Ads Erfolg hast, sollten deine Werbeanzeigen nicht nach Werbung aussehen. Was ist damit gemeint? Ganz einfach, Werbung auf TikTok funktioniert am besten, wenn der Inhalt der Anzeigen genauso unterhaltsam und kreativ ist wie ein normaler TikTok. Oder einfacher gesagt-Werbeanzeigen auf TikTok sollen authentisch, echt und weniger auf Hochglanz poliert gestaltet werden. Denn das ist Art von Content, der zur Plattform passt.

pinterest

Pinterest

 

Pinterest ist weltweit auf Platz 4 der erfolgreichsten Social-Media-Plattformen und hat monatlich circa 500 Millionen aktive Nutzer.

Wie der Name schon verrät, funktioniert Pinterest wie eine digitale Pinnwand, auf der du Videos, Bilder oder interessante Produkte ablegen kannst. Die meisten Menschen nutzen Pinterest, um sich von Ideen inspirieren zu lassen oder um Produkte zu finden und zu kaufen.

Pinterest bezeichnet sich selbst mehr als visuelle Suchmaschine statt als Social-Media-Plattform. Hier geht es hauptsächlich darum, Dinge zu planen, kreative Trends zu entdecken oder um online einzukaufen.

Pinterest ist eine Geheimwaffe für Onlineshops, um erfolgreich Produkte zu verkaufen. Die Kaufbereitschaft ist auf Pinterest sehr hoch und die Mehrheit der deutschen Pinterest-Nutzer sind Frauen, wobei der männliche Anteil stetig wächst.

Ähnlich wie bei Instagram kommt das meiste Engagement aus dem Bereich Mode, Beauty oder E-Commerce.

Aber es gibt auch viele andere Branchen, für die Pinterest eine spannende Plattform ist. Auch Unternehmen aus dem Bereich Finanzen oder Immobilien haben gute Chancen, um auf Pinterest erfolgreich zu sein. Wichtig ist, dass der Content die Nutzer inspiriert und angesagt ist.

Ein großer Vorteil von Pinterest ist, dass der Content wesentlich langlebiger ist als Beiträge in anderen sozialen Netzwerken. Die Halbwertzeit eines Pins beträgt etwa 3,5 Monate. Somit ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass deine Inhalte auf Pinterest auch noch nach längerer Zeit Reichweite liefern. 

Pinterest ist auch ein wichtiges Tool, um Besucher auf deine Website zu lenken. Mit jedem erstellen Pin kannst du dort nämlich die URL deiner Website oder deines Onlineshops verlinken. Somit bietet dir die Plattform eine tolle Möglichkeit um organischen Traffic zu generieren oder deinen Umsatz zu steigern.

Social Media Management:

So wächst dein Account nachhaltig.

Du hast jetzt einen Überblick über die verschiedenen Social-Media-Plattformen und weißt, welche für dich und dein Unternehmen die Richtige ist. Jetzt ist es an der Zeit, dich auf die eine oder andere Plattform zu konzentrieren und dort aktiv zu werden.

Sei kreativ, interagiere mit den anderen Nutzern und teile interessante Inhalte. So wirst du schnell neue Follower gewinnen und deine Marke stärken. Viel Erfolg!